Sie sind hier: Startseite Internationale … Beratung und Service Sprachtandem

Sprachtandem

Sie möchten Ihre Deutschkenntnisse verbessern? Oder eine exotische Sprache erlernen?
Oder vielleicht für einen Vortrag in einer Fremdsprache mit einem/einer Muttersprachler/in üben?

Die IGA entwickelt für die Freiburger Promovierenden einen neuen Service: die Vermittlung von Sprachtandems.
Was ist ein Sprachtandem? - Eine Art „Selbsthilfegruppe“.
Zwei Wissenschaftler/innen teilen ihre Muttersprachen miteinander und helfen dem Gegenüber dabei, die Fremdsprache zu beherrschen.

Die Vorteile eines Sprachtandems unter Promovierenden liegen auf der Hand:

  • die Sprache wird nicht nur schriftlich, sondern auch mündlich praktiziert;
  • man befindet sich in einer ähnlichen (Lebens-)Situation;
  • auch fachlicher Austausch auf Promotionsniveau ist möglich;
  • gemeinsame Projekte können entstehen;
  • gegenseitiges Geben und Nehmen fördert die zwischenmenschliche Kommunikation (Man ist nicht alleine im Labor, vor dem Computer, mit Büchern etc.).
     

Wie funktioniert das?

  • Wenn Sie an einem Sprachtandem interessiert sind, können Sie das Anmeldeformular ausfüllen und uns an die E-Mail-Adresse info@frs.uni-freiburg.de zurückschicken.
  • Sobald wir einen/eine Tandempartner/in für Sie gefunden haben, benachrichtigen wir Sie per E-Mail, damit Sie ihn/sie kontaktieren können.
  • Nun können Sie gemeinsam Ihre Tandemarbeit organisieren: Ziele und Arbeitsweisen besprechen, Lerninhalte, Ort und Zeit den individuellen Bedürfnissen entsprechend festlegen usw. Für persönliche (Kennenlern-)Treffen können Ihnen eventuell Räumlichkeiten von der IGA zur Verfügung gestellt werden.
     

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei der Tandemarbeit!

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns (info@frs.uni-freiburg.de) wenden.