Sie sind hier: Startseite Internationale … Beratung und Service Schreibberatung

Schreibberatung

Schreibberatung für Promovierende

Die nicht-direktive Schreibberatung ist ein Ansatz aus der amerikanischen Schreibpädagogik, der an jeder Universität in den USA und inzwischen auch an vielen europäischen Hochschulen angeboten wird. Die Nützlichkeit dieses Angebotes für längerfristige Lern- und Schreibprozesse wurde mehrfach von der Schreibforschung bestätigt (u.a. Galbraith 2009). In einem maximal 45-minütigen Gespräch reflektieren Schreibende/r und Berater/in gemeinsam den Stand der Textproduktion und beleuchten dessen Qualität auf der Basis von Beobachtungen zum aktuellen Schreibhandeln. Ebenfalls gemeinsam werden Möglichkeiten zur Optimierung des Schreibhandelns und der Textqualität diskutiert und die nächsten Schritte im Arbeitsprozess vereinbart.

Alle Beratungstermine werden von Herrn Dr. Gerd Bräuer durchgeführt und finden in der Friedrichstraße 41-43, 2. OG, statt.

Anmeldung
Bitte melden Sie sich für einen Termin im Themenbereich "Schreibberatung für Promovierende" im Qualifizierungsprogramm der IGA an.