Sie sind hier: Startseite Qualifizierung Docs Kurse Wintersemester … Berufliche Potenzialermittlung

Berufliche Potenzialermittlung

Zielgruppe

Das Training richtet sich an Doktorand*innen, die ihr berufliches Potenzial kennen lernen möchten.

 

Inhalte

Das studierte Fach ist nicht zwangsläufig ein Indiz dafür, in welchem Berufsfeld man nach der Promotion Fuß fassen wird. Interessanterweise kann das eigene berufliche Potenzial weiter reichen als das, was uns das private oder das universitäre Umfeld nahe legen. Zukünftige Führungskräfte haben eine andere Perspektive als angehende Spezialist*innen, die hervorragend in ihrem Fachgebiet sind, aber besser ohne Personalverantwortung bleiben. Menschen mit Einfühlungsvermögen müssen nicht die sein, die unter Stress schnelle Entscheidungen treffen können – sie wären vielleicht eher in einem therapeutischen oder verkäuferischen Umfeld am richtigen Platz. Technik-Freaks sind nicht ohne weiteres begnadete Werber*innen oder Strateg*innen, da haben sprachlich Begabte womöglich bessere Karten. Bevor berufliche Entscheidungen anstehen, sollte jede*r sein/ihr eigenes Potenzial besser kennen.

 

Weiterbildungsergebnisse

Die Teilnehmenden gewinnen mehr Sicherheit bei der Beurteilung eigener berufsrelevanter Fähigkeiten und erweitern ihren beruflichen Horizont:

  • Sie beurteilen, ob Ihre persönlichen Fähigkeiten sich umfassender am Arbeitsmarkt platzieren lassen als aus dem bisherigen Studienverlauf ersichtlich.
  • Sie schätzen eigene vermeintliche oder tatsächliche Defizite vor einer Berufstätigkeit außerhalb der Universität realistisch ein.
  • Sie können eigene biographische Veränderungen/Brüche im Rahmen eines beruflichen CV einordnen.
 

Eingesetzte Methoden

Schriftliche Tests; Trainings; Stärken-Schwächen-Analyse; 4-eyes-Coaching

 

Referent

Dr. Peter Modler, Unternehmensberatung Dr. Modler

Workload

7 Stunden

Termine

Di, 19.11.2019, 09:00 - 17:00 Uhr

Mi, 20.11.2019, 09:00 - 14:00 Uhr (Individuelle Coaching Sessions)

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Campus Management Portal HISinOne.

Ort

Seminarraum der FRS, Friedrichstr. 41-43, 2. OG

Max. Teilnehmer*innenzahl

10 Promovierende