Sie sind hier: Startseite Qualifizierung Docs Kurse Wintersemester … Akademisches Schreiben

Akademisches Schreiben

Zielgruppe

Der Workshop wendet sich an Promovierende aus dem Fachbereich Geistes- und Sozialwissenschaften, die ihre wissenschaftliche Schreibkompetenz reflektieren und erweitern wollen.

 

Inhalte

Wissenschaftliches Schreiben gehört zum universitären Alltag. Dabei tauchen immer wieder Fragen und Unsicherheiten auf, die häufig zu Zeitfressern werden. In diesem Workshop erarbeiten Sie Techniken, die Sie darin unterstützen, Ihre Schreibkompetenzen weiter auszubauen. Sie erlernen, wie Sie in einem wissenschaftlichen Text mit dem/der Leser*in ‚Kontakt‘ aufnehmen, einen Brennpunkt sowie einen roten Faden entwickeln, Argumentationsketten aufbauen und verdeutlichen. Dabei bringen Sie die Bereitschaft mit, Ihre Schreibgewohnheiten zu reflektieren. Sie bekommen darüber hinaus Tipps im Umgang mit Schreibproblemen.
Im Blickpunkt sind

  • die Arbeit mit effektiven Schreibstrategien
  • die Reflexion Ihrer Forschungsarbeit im Hinblick auf den Schreibprozess
  • Strategien der schriftlichen Kommunikation

Dieses Angebot ist kein Workshop zu Selbst- und Zeitmanagement und kann kein Lektorat ersetzen.

 

Intendierte Weiterbildungsergebnisse

Die Teilnehmer*innen können:

  • die Möglichkeiten nennen, mit dem/der Leser*in Kontakt aufzunehmen und den Text adressatengerecht zu gestalten und führen ferner die Bedeutung der Argumentationsketten und des Brennpunktes einer Forschungsarbeit auf,
  • die Bedeutung erläutern, die eine adressatengerechte Gestaltung des Textes für das Verhältnis ihres Textes hat,
  • die Methoden des wissenschaftlichen Schreibens auf ihre eigene Textproduktion transferieren,
  • jene Stellen analysieren, an den sie ihren Text adressatengerecht gestalten können,
  • beurteilen, welche Techniken des wissenschaftlichen Schreibens sich für ihre Textproduktion eignen.

 

Eingesetzte Methoden

Schreibproben, Schreibreflexionen, kreative Schreibtechniken, Kleingruppenarbeit, Impulsvorträge der Trainerin.

 

Voraussetzungen

Zwei Wochen vor der Veranstaltung wird ein Fragebogen zum Stand der Dissertation versandt.

 

Referentin

PD Dr. Angelina Topan

Workload

14 Stunden

Termine

Mi, 05.02.2020, 08:30–16:30 Uhr

Do, 06.02.2020, 08:30–16:30 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Campus Management Portal

HISinOne.

Ort

Seminarraum der FRS, Friedrichstr. 41-43, 2. OG

Max. Teilnehmer*innenzahl

8 Promovierende